Bringt Apple bald ein iPad Mini?

 

Die Technik-Community im Web munkelt von einer Mini-Ausgabe des iPad: Schon im Sommer soll das sogenannte iPad Mini auf den Markt kommen. Statt des 10-Zoll-iPad soll der kleine Bruder nur eine Bildschirmdiagonale von sechs bis sieben Zoll haben. Preislich liegt der kompakte Tablet-PC angeblich bei unter 300 Euro – das wäre ein wirkliches Schnäppchen, vorausgesetzt, die anderen Komponenten stimmen ebenfalls (technische Ausstattung).
Stellt sich nur die Frage: Wird Samsung jetzt den Spieß umdrehen und Apple in einem Patentstreit verklagen? Schließlich hatten die ja zuerst ein sieben-Zoll-Tablet… 😀

Werbeanzeigen

Das iPad 3 kommt am 7. März

Foto: Apple

Lange schon wurde darüber spekuliert, dass Apple sein neuestes Tablet Anfang März vorstellen wird – und jetzt ist es offiziell: Golem berichtet von einer Einladung des Konzerns für den 7. März, wie immer in San Francisco. „We have something you really have to see – and touch“, verkündet Apple in der Einladung geheimnisvoll. In der Gerüchteküche wird gemunekt, das iPad 3 würde ebenfalls mit der Sprachsteuerung Siri ausgestattet, ebenso mit einem leistungsstarken Vierkern-Prozessor und einem schnellen und hochwertigen Display. Ob es wohl Zufall ist, dass Apple den Vorstellungstermin genau auf einen Tag während der CeBit legt? Wohl kaum – Damit stiehlt die Firma nämlich allen Konkurrenten zumindest für einen Tag die Show.

Mit iNecklace ganz nah am Herzen: Schmuck für Apple-Liebhaber

iPhone-Nutzer verteidigen ihr geliebtes Smartphone gegen alle Widrigkeiten der Welt. Mac-User sind eine eingeschworene Gemeinschaft, und für Besitzer eines iPads ist dieses absolut konkurrenzlos. Ja, Nutzer von Apple-Produkten stehen mit Leib und Seele hinter ihrer Lieblingen. Jetzt können sie ihre Überzeugung auch nah am Herzen tragen: Mit Schmuck. iSchmuck sozusagen. Die Kette iNecklace hat einen Anhänger, der an den Power-Schalter von Apple-Produkten erinnert und auch ebenso pulsierend leuchtet. Apple-Jünger und Blogger Matthias Lange vergleicht dieses Leuchten mit Atmen: „Das Gerät atmet und mein Atmen zieht bei längerer Beobachtung mit dem Atmen der Geräte gleich. Das ist wahres Maschinenleben für Apple-Nerds.“ 75 Euro kostet das Schmuckstück, und rund drei Tage hält die Knopfzelle bei ständigem Leuchten. Das zaubert auch ein Leuchten in die Augen der Apple-Fans!